grafisches Design-Element
Webseite von Paul Schmidinger
www.eigelb.at
Themenbild
2007-02-03: I'm just downloading a backup of my website that is long overdue. After that, with bandwidth available again, I'm gonna tune into some nice shoutcast-stream. I missed ordering new chili-seed this year, but at least I managed to plant some twenty seeds I alreddy had into my Zimmergewächshaus. New Zealand is still a big topic those days. The next days, we would like to complete the flight-reservation. We still got to decide what do do on our return-journey: Only a cuppla-hours stop at the airport in Singapore, or a _day_ in Sigapore or _two days_ at an island near Singapore wich nice beaches and stuff? I'm really not sure what to do. We _are_ sure to stop one day in Singapore on our way to New Zealand, that's out of the question. Singapore is just the perfect break for this long flight, it is almost exactly between Austria and New Zealand. So we can start coping with our jet-lag Singapore. But it is really hard to image what I want after two and a half weeks of New Zealand: Will we like two more days of New Zealand? Maybe we just want to go home as quickly as possible? Maybe we'd like them two days at that beach-thing near Singapore, but maybe we'll just find it annoying? [Launching shoutcast] At the moment I tend to say that we'll stay as long as possible in New Zealand and stop only for a cuppla hours in Singapore. There'll be time enough to recover from the jet-lag at home, and people say that the jet-lag isn't so much of a problem when arriving home. Anyway. I'd like to present you with a list of things I plan to do in NZ. Of course I don't expect enerybody to be interested in that, but it is good to myself to collect the links with the most useful and interesting information. Chapter 1: Caves I heard there's lot of them caves in New Zealand. The last week I'm busy finding more information on the web. There's a lot of stuff where move through a cave by boat and can look at glowworms for a coupla seconds, before your eyes are adapted to the dark at all. Stuff with handrails and pre-installed lighting, stuff where photos are taken and one can buy them for NZ$ 20. I'll really try avoiding that sort of thing. At the moment my favourite cave-plan is this: http://www.absoluteadventure.co.nz/cavingad.htm 4 hours underground: Cold, wet and dark! This also looks nice and sorta "private": http://www.nikaucave.co.nz/gallery4.htm This might be fun too: http://www.waitomo.co.nz/lostworld.html And this: http://www.waitomo.co.nz/stbenedictscaverns.html As well as this: http://www.waitomo.com/caving-adventure.aspx Chapter 2: The Great Walks We are thinking of walking one or two of the following walks: - Routeburn Track - Milford Track - Abel Tasman Coast Track - Kepler Track 2007-02-03: Wir sind aber noch unschlüssig ob wir nur einen oder zwei dieser Tracks machen sollen. Besonders reizen würde mich der Milford Track und der Abel Tasman Coast Track. Aber wenn uns der erste aus irgendeinem Grund nicht gefällt ärgern wir uns vielleicht dass wir einen zweiten machen "müssen". :) Es ist vielleicht schon nicht ganz ohne wenn man Futter für einige Tage mitschleppen muss. Und leider ist es ja auch nicht ganz unkompliziert, die Tracks muss man ja buchen, Übernachtung ebenso, beim Abel Tasman muss man außerdem noch auf Ebbe-Flut kucken weil manche Stellen nur bei Ebbe passierbar sind... Aber das hat wohl noch etwas Zeit bis zur Jahresmitte. Jetzt ist mal wichtig dass wir den Flug unter Dach und Fach kriegen. Wir sind jetzt dran einen Panasonic-DVD-Festplatten-Recorder anzuschaffen. Wir schauen hald doch einige Stunden TV in der Woche, meistens aber nur Mist, und wenn man durch ein ein Gerät und einem wöchentlichen "Jour-fixe", an dem man gemeinsam das TV-Programm studiert, die Qualität des Gesehenen anheben kann rentiert das die paar Hunnis wohl ganz klar. Jaaaa. Und Jetzt zu dem Hauptthema das mich die letzten Tage bewegt. Die meisten werdens nicht wissen, aber mich haben Höhlen schon immer fasziniert. Hab auch als Kind schon Höhlen gezeichnet. Und voller Bewunderung Papas Höhlenbuch "Ich war in der Unterwelt" durchgeschmökert. Letztgenanntes Buch habe ich mir nun ausgeliehen und wieder mal durchgeschaut. Und ich hab auch im Web nach diversen Höhleninfos gesucht und da ist die alte Faszination irgendwie wieder aufgetaut und ich hab mir gedacht "So, jetzt reicht", jetzt mach ich einen Schritt in diese Richtung. Und frei nach dem Motto "es wird wohl nicht nur in Neuseeland Höhlen geben" hab ich dann ein wenig regional gegoogelt und bin prompt auf die Vorarlberger Höhlenforscher gestoßen. Ja, die hab ich dann auch gleich angemailt, und auch gleich Antwort bekommen dass am nächsten Tag gleich Höhlenabend in einem Gasthof in Lauterach ist, zack-zack zugesagt und angetanzt, beim Wirt nach den Höhlenforschern gefragt und Platz genommen. Hätte gar nicht geblaubt dass das da so viele Leute erscheinen, würde mal schätzen dass knapp 20 da waren. Ich habe dann fasziniert einen Höhlenplan studiert der in die Runde geworfen wurde und mich nach verschiedenem erkundigt. Mit etwas Glück erhalte ich demnächst ein Angebot bei einer Höhlenbefahrung (Warum auch immer da so heisst) mitzumachen, und dann wird sich zeigen, ob ich das nur meine oder ob es mir wirklich gefällt. Faszinierend ist es schon, dass selbst im kleinen Ländle noch laufend neue Höhlen entdeckt werden, und man scheinbar keine schlechten Chancen hat der erste Mensch zu sein der sie erkundet. Vor mir liegt gerade besagte Karte, die ich mitgenommen habe, und es reizt mich ungemein mir die kartographierte Höhle mal anzuschauen. Ist so 300 m lang, recht eng, typischer Gangdurchmesser wohl rund 1m. Wahnsinn wäre es, wenn ich mir irgendwann so Ultra-Höhlen wie die Lechuguilla in Mexiko (oder so) anschaun könnte. Ich glaube sie ist mehrere hundert Kilometer lang. Karte siehe hier: http://www.resurgentsoftware.com/Lech.html Wikipedia-Seite mit Hammer-Bildern siehe hier: http://en.wikipedia.org/wiki/Lechuguilla_Cave Und weitere lechuguilla-Links siehe hier: http://www.pbs.org/wgbh/nova/caves/journey.html http://giantcrystals.strahlen.org/america/lechuguilla.htm http://www.diskdrive.com/deepsecrets/html/photos_from_lechuguilla_cave.html http://www.nps.gov/cave/pdfdocs/lech_news_1.pdf Und das ist die Webseite der Vorarlberger Höhlenforscher: http://www.karst.at/ Und das ein Link von Alex: http://www.xploration.at.tt/ Witzig finde ich auch diese Seite über Höhlen in Bayern: http://www.caveseekers.com/cavemap0.html Nun gut. Dann beginne ich mal meine Abendlektüre. Pfüh, so viel Links wie dieses Mal hab ich wohl noch nie gepublisht. :) LG, smi
grafisches Design-Element
grafisches Design-Element