grafisches Design-Element
Webseite von Paul Schmidinger
www.eigelb.at

14. März: Flug nach Praslin, Schiff nach la Digue

Am Flughafen wurden noch schnell die schönen Granitwände abgelichtet, dann trennten wir uns von unserem Mietauto und flogen auf die Insel Praslin. Dort karrte man uns zum Hafen, wo wir auf das Schiff nach La Digue warteten. Währenddessen gab es eine wilde Fischfütterung: Die gefütterten Fische lockten einen Raubfisch an, und wir konnten zusehen wie er sich ein Fischlein schnappte und vertilgte, obwohl er mit der Größe seiner Beute Probleme hatte (Bild 3, links oben). :)

Thumbnail Thumbnail Thumbnail

Auf La Digue angekommen, karrte uns ein E-Mobil zur Unterkunft, der Domaine de l'Orangeraie ( www.orangeraie.sc ). Dort gabs kühle Tüchlein, Säftlein und unseren Reisepass vom Einchecken bekamen wir mit Schleife und Blümchen zurück. Wild! Der Gipfel der Dekadenz war dann die Fahrt mit einem E-Mobil bis zum Bungalow. Dieser war wirklich toll ausgestattet, wie man auf den Bildern erkennen kann:

Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail
Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail

Aber auch hier wieder Probleme bei der Dusche: Bei Regen wird man ja nass! ;)

Mit dem Fahrrad schauten wir uns noch kurz den Norden von La Digue an, waren sehr angetan, lichteten noch schnell eine Krabbe ab und dann war's eh schon Zeit fürs Abendessen. Top-Ambiente in der Domaine, aber die Preise fürs Buffet sind nicht von Pappe!

Thumbnail Thumbnail
nächster Tag
zurück


grafisches Design-Element
grafisches Design-Element