grafisches Design-Element
Webseite von Paul Schmidinger
www.eigelb.at
Themenbild

Hohe Köpfe (24. 6. 2007)

Thumbnail Alpe beim Aufstieg
Auf dem Plan standen dieses Wochenende die "Hohen Köpfe" -- eine Empfehlung einer Schwester. Außerdem wollte ja die Gurtisspitze noch nachgeholt werden, die letztes Wochenende auf Grund kommunikativer Defizite zu Gunsten der bereits beschriebenen Gottesackeraktion versäumt wurde.
Thumbnail An der Gurtisspitze...
...haben wir uns dann aber doch vorbeigemogelt, da unser Ziel ja ohnehin ein höheres war. Im Bild das Hügelchen, das sich nach der erwähnten feigen Umgehung der Gurtisspitze ins Blickfeld schob. Inklusive einer Truppe, die Tsuki heute via Webseite als Alpenvereinsmitglieder entlarvte. ;)
Thumbnail Wie immer war es schwer...
...gutes Personal für Wanderungen zu finden. Wie üblich hat quasi alles wieder abgememmt, bis schlussendlich aber noch Marika einberufen werden konnte, welche hier beim Verzehr eines bei einer Tankstelle erworbenen reich belegten Brotes beobachtet werden kann. Gebannt lauscht sie zweifellos faszinierenden Ausführungen von Tsuki, untermalt von vorbildlicher Gestik.
Thumbnail Immer aufmerksam...
...nach Öffnungen im Fels zu schauen ist für mich natürlich selbstverständlich. Hier ein auffälliges Exemplar direkt neben dem Weg zum Habsvergessen-Schrofen. Welcher übrigens sympathisch wirkt, könnte man bei Gelegenheit auch mal erklimmen, und im besagtem Loch einrücken.
Thumbnail Ein Flattermann...
...ließ sich zuerst auf mir, und dann auf Marika nieder. Ob dieser hübsch-pinke Fewa-Wolle-Pullover nun mir oder Marika gehörte, möge der Betrachter selbst ersinnen. Das Foto hat Tsuki gemacht.
Thumbnail Der Gipfel...
...hüllt sich noch in schaurige Wolken. Die Tour machte übrigens rund 1000m aus, und da die schon zur Gewohnheit gewordene Höhlenausrüstung diesmal fehlte, fühlte ich mich vogelfrei und flog förmlich den Berg hinauf, mit vereinzeltem Auswuchs meines Übermutes in Form vom Laufschritt-Passagen.
Thumbnail Ohne Titel
Eigentlich wollte ich ja dafür sorgen, dass wir uns "Verfahren" und uns zufällig vor irgend einem Loch wiederfinden, aber Tsuki hätte wohl bemerkt wenn ich den ganzen dafür notwendigen Plunder ins den dicken Rucksack ge-ramscht hätte. Aber das "gemeine Wandern" ist ja auch ganz nett. Nächstes WE ist -- bombensicheres Wetter vorausgesetzt -- übrigens der Zitterklapfen geplant. Die heutige Tour war da im Vergleich wohl nur ein Spaziergang...
Thumbnail Die Entdeckung der Unschärfe...
..oder wie aus der lustlosen Spielerei am Schärferädchen doch noch was ganz Putziges wurde. Zumindest nach meinem Dafürhalten.
Thumbnail Dem Dunst wurde hier...
...mittels brutaler digitaler Verfahren in aller Eile zu Leibe gerückt. Sieht man an den verfälschten blassen Farben im Hintergrund und den zu markanten Farben im Vordergrund.
Thumbnail Die Damen...
...beim gepflegten Disput kurz unterhalb des Gipfels, an einer windgeschützten Stelle. Was mir da noch gar nicht aufgefallen war: Dass mir Marika meinen sorgfältig ausgesuchten Sitzplatz weggeschnappt hatte! Potzblitz!
Thumbnail Die hügeligen Wiesen...
...waren derart lieblich mit Blümereien, Steinen und verwitterten Baumstämmen verziert, dass man vor lauter "Kitsch-Stimmung" schon nicht mehr wusste man man erfreut sein oder doch lieber das Gesicht verziehen sollte. Es blieb dann doch eher bei ersterem.
Thumbnail Hier wurde...
...auf dem Rückweg, welcher übrigens ob einer freiwilligen "Ehrenschleife" unnatürlich lang ausfiel, einem belebten Ameisenbau zu Leibe gerückt. Das eine oder andere besonders emsige Tierchen volbrachte es sogar, trotz der abstrus kurzen Belichtungszeit einen Motion-Blur zu Stande zu bringen. Respekt!

grafisches Design-Element
grafisches Design-Element