grafisches Design-Element
Webseite von Paul Schmidinger
www.eigelb.at
Themenbild

Von Essen, Feuerfüchsen und Malaysia (1. 1. 2007)

Gestern Abend gab es Seezunge. Ich dachte mir nichts besonderes bei dem Wort "Seezunge" im Rezept. Ich erwartete schon dass ich die Fischsorte sicher nicht bekomme und habe darum im WWW nach Alternativen gesucht. Dort gabs u. a. Hinweise dass Seezunge sehr teuer sei. Ich dachte mir nicht viel dabei: "Sind sicher so Teuro-Fetischisten die alles teuer finden!" In der Nordsee (dem Geschäft, nicht dem Gewässer) angekommen, war ich dann auch gleich mal verzückt dass sie Seezunge lagernd hatten. Doch wehe mir: Rate mal was ich für zwei Stückle bezahlt habe? Seezunge für zwei Leute? Mail mit Schätzung an mich! Und ich hab gestern was lustiges getan. Aja, aber zuerst noch das Rezept. Die Seezunge wurde klassisch gebraten (Zitrone, Salz, Pfeffer, Mehl), und dazu gab es eine Sauce mit pürierter gegrillter Paprika, Sauerrahm und knusprig gebratenen Speckwürfelchen. Und klassische Petersilkartoffeln. War wirklich sehr fein! Wir müssen in der Tat öfter Fisch machen. Aber jetzt zurück zum Lustigen das ich getan habe. Also. Ich hab ja vom Nikolaus so ein Säckle mit guten Sachen bekommen. Und das hab ich in den letzten Tag fast vollständig aufgefuttert. Und ich hab dann überlegt: Warum fahr ich so auf das Säckle ab und lass die Lade mit erlesenen Süßigkeiten links liegen? Und ich kam zum Schluss: Im Säckle ist Vielfalt, und das Säckle ist nettes Zellophan und hat eine Nikolo-Wäscheklammer dran und mein Name steht drauf und so. Ja. Und ich hab also im Laden dann, nachdem ich die Seezunge gekauft hatte (jaaa, ich hatte noch Geld übrig danach, wenn auch nicht mehr viel), die Dinge gekauft die im Säckle drin waren, zumindest das meiste davon. Und zu Hause angekommen, hab ich das Säckle dann wieder knallevoll gefüllt und Tsuki ausgelacht weil ihres vorher voller war und jetzt ist meins wieder voller, haha! Und, glaubts es oder lassts es sein: Im Inti habensen Toshi! 82er, silber! 10 Hunnis wollens für! Oder soll ma lieber auf den Fujitsu-Siemens warten? Bis es den Myrica VQ32-T endlich mal gibt...? Der Myrica VQ32 ist nun bestellt. In Deutschland. Gegen Ultra-Versandkosten, aber das günstige Gerät selbst macht das wieder wett. Was es heute zu Mittag gab: - Selbst angerührtes Bruschetta "Arrabiata" - Selbst angerührten Wasabi - Feigen-Senf - Salami von "Torro" (oder soähnlich) - Parmesan - Früchettee - Oliven - Brot (no na) Und danach: - Kekse von Mama #1 - Kekse von Mama #2 - Getrocknete Mangos, Äpfel, Maulbeeren, Ananas, Trauben (aka Rosinen) - sowie eine Macadamia-Nuss - nochmal Früchtetee 1.1.07: Ich bin ab sofort Firefox-Benutzer. Wie es dazu kam ist eine traurige Geschichte. Ich verwendete einen IE7 mit Standardeinstellungen. Ich zog mal ein JPG-Bild vom Desktop in den Browser und wollte dann mit rechter Maustaste => Eigenschaften die Abmessungen des Bildes bestimmen. Da erschien irgendeine ActiveX-Sicherheitswarnleiste. Witzig, nicht? Und wenn ich selbstprogrammierte Applets die lokal auf meiner Platte liegen ausführen will, erscheint ebenfalls solch eine Leiste. Witzigerweise erscheint sie NICHT, wenn ich das selbe Applet online auf einer Webseite ausführe. IE7 ist also der Meinung dass Dateien auf meiner Festplatte gefährlicher sind als die Dateien irgendwo im WWW. Nun, da kann man ja noch darüber lachen, und denkt sich dass man dieses alberne Verhalten mal so schnell-schnell abstellt. Es ist ja nun durchaus so dass ich etwas Erfahrung im Umgang mit Computern habe, ich habe es allerdings nicht geschafft die IE7 binnen 30 Minuten so umzustellen dass diese Warnleisten nicht mehr kommen. Aber ich bin noch nicht fertig. Was ich nämlich durchaus geschafft habe, ist dass nun bei JEDEM Start das IE irgendeine bescheuerte Warnleiste kommt, die mich auf die unzureichenden Sicherheitseinstellungen aufmerksam macht. Und zwar von jedem Mal aufs neue. Ja, und nun bin ich Firefox-User. Wir haben gestern und heute wieder mal über Urlaubspläne geschwätzt. Meine Anforderungen: - Kombination aus Stadt - Natur - Dschungel - Viele gefährliche und giftige Tiere - Höhlen - Interessante Steine und Felsen - Wandern Und nach kurzer Googelei sind wir nun auf Malaysia gekommen. Und auf das: http://www.mulupark.com Dann werd ma das in den nächsten Tagen mal konkretisieren. Jedenfalls sind so 2 Wochen geplant, vielleicht in Kombi mit Singapur und/oder Kuala Lumpur und so. Will wer mit? Gestern hab ich ein SMS mit dem Inhalt bekommen, dass ich Neujahr-Glückwünsche um 2 Euro irgendwas abrufen kann. Einige Tage davor kam was dass ich zum Abstellen von SMS-Werbung eine kostenpflichtige SMS an irgendwen senden soll. Da würde man sich doch wirklich wünschen die dafür verantwortlichen Leute, inklusive den IE7-Burschen von Microsoft, an eine Wand zu stellen und zu ersch...recken. Da muss sich wirklich niemand wundern wenn ich mir eine kleine Burg in der Pampa wünsche, mit Krokodilen im Burggraben.
Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail
Thumbnail Thumbnail Thumbnail

grafisches Design-Element
grafisches Design-Element